Vita

Vita_Lisa_Wolfert

Meine schauspielerische Karriere begann bereits während des Abiturs am Jungen Staatstheater Karlsruhe und danach in der freien Theaterszene.

Von 2011-2012 studierte ich Tanz/Gesang/Schauspiel an der Stage School Hamburg und wechselte dann bis zu meinem Abschluss im Jahr 2016 ins Fach Schauspiel an der Artrium Schauspielschule Hamburg.

Es folgten eine Tour als Solotänzerin durch Norddeutschland und Dänemark, sowie Engagements an mehreren staatlichen und freien Theatern, sowie der Staatsoper Hamburg. Ich spielte unter anderem unter der Regie von Stela Korljan, Antú Romero Nunes, Rica Blunck, Willy Decker und Kirill Serebrennikow.

Seit 2019 stand ich mit Melodram – Programmen als Solistin auf mehreren Bühnen, u.a. in Bayreuth. Ich begann, mehr und mehr an einer disziplinenübergreifenden, performativen Kunstform in Kooperationen mit MusikerInnen und KünstlerInnen aus der bildenden Kunst zu forschen, um dem Bedürfnis zu folgen, auszudrücken, wozu Schauspiel alleine manchmal Worte fehlen.