Bild: Lisa Wolfert

Lisa Wolfert Vita

Jahrgang1991
Größe1.71 m
Haarerot, lang, lockig
Augenfarbebraun
Konfektionsgröße36
SprachenDeutsch (Muttersprache), Englisch (Flüssig), Französisch (Grundkenntnisse)
StimmlageMezzosopran
Spielalter20 – 35
SportartenTanz (Modern, Ballett), Schwimmen, Reiten, Kampfsport (Judo, Capoeira)

Mit 18 Jahren bekam ich meine erste Rolle am Jungen Staatstheater Karlsruhe und fand nach meinem Abitur im Jahr 2010 Aufnahme im Theater Werkraum Karlsruhe. Dort arbeitete ich unter Jürgen Sihler („Ich weis, ich glaube“) und Galina Freund („In die Hände gespuckt“) als Regieassistentin und trat auch darstellerisch in mehreren Produktionen auf.

Meine im Jahr 2012 begonnenes Studium an der Schauspielschule Artrium in Hamburg förderte ich mit dem Besuch von zahlreichen internationalen Seminaren u.a von Dominique DeFazio. Im Juli 2016 schloss ich die Schule erfolgreich mit der Bühnenreife ab.

Es folgten Engagements an mehreren Theatern in und um Hamburg und eine Tour als Solotänzerin durch Norddeutschland und Dänemark. Im Rahmen einer Lesung erarbeitete ich 2019 das erste Mal ein Melodram und stand seitdem als Solistin für Melodrame auf mehreren deutschen Bühnen.

Heute setzt sich mein Leben aus all den Elementen zusammen, die ich mein Leben lang mit Leidenschaft verfolgt und gefördert habe: Schauspiel, Dramaturgie, das Unterrichten von Tanz und darstellendem Spiel und das Umsetzen von kreativen Bühnen und Filmprojekten im Verbund mit Künstlern und Künstlerinnen aus allen Sparten.